Chinesischer Gin, der neue Trend mit einzigartig neuen Aromen aus Fernost

Chinesischer Gin, der neue Trend mit einzigartig neuen Aromen aus Fernost

Wie schmecken chinesische Gins? Welche chinesischen Gin Marken gibt es? Sagt dir Shanghai Dry Gin etwas?

Diesen und weiteren Fragen wollen wir in diesem Blog Beitrag auf den Grund gehen.

Mit vielen Ländern verbindet man Gin, jedoch noch nicht allzu oft mit China. Asiatischer Gin wird oft mit Japan in Verbindung gebracht oder mit einzelnen größeren brands aus Südostasien. Dabei brauchen sich die chinesischen crafted Gins nicht zu verstecken.

Lokal destillierte chinesische Gins werden nun auch international zum neuen Gin Trend durch ihre unverwechselbaren Aromen und wurden bereits mit Preisen ausgezeichnet. 

Porcelain Gin art Destillieren

Chinesischer Gin ist in Deutschland noch unentdeckt, hat jedoch einzigartig neue Aromen, das macht uns und dich hoffentlich neugierig mehr über chinesische Gins zu erfahren. Auch das Qualitätsmerkmal „Shanghai Dry Gin“ in Anlehnung an den „London Dry Gin“ ist hierzulande noch unbekannt.

In China selber ist das Nationalgetränk des Landes das Traditionsdestillat „Baijiu“ und wird seit mehr als 5.000 Jahren hergestellt. Mit seiner langen Kultur und Entstehungsgeschichte ist der Reisschnaps das mit Abstand beliebteste alkoholische Getränk in China. 

Die Auswahl an lokalen crafted Gins ist noch begrenzt, wir sehen jedoch einen steigenden Trend chinesischer crafted Gins in den letzten Jahren und möchten dir hier die derzeitigen Trend-setter Marken vorstellen:

  1. Shanghai Gin
  2. Porcelain Shanghai Dry Gin
  3. Dragon's Blood Gin
  4. Crimson Pangolin Gin
  5. Balang Gin.

    Chinesische Gin Marken, Geschichte & Geschmack chinesischer Gins

    Chinesische Gin Destillateure sind dafür bekannt, lokale, provinzielle botanicals zu beziehen, die ihre Geschmacksprofile definieren. Lokale chinesische Gin Destillerien wie Porcelain Shanghai Dry Gin und Peddlers Gin verwenden regionale Zutaten wie mongolische Wacholderbeeren und Sichuan-Pfeffer. 

    Chinesischer Gin botanicals

    1. Der Shanghai Gin der Peddlers Gin Company gilt als Pionier und Wegbereiter für andere chinesische Gins

    Peddlers Gin aus Shanghai, der oft als Pionier der crafted Gin Bewegung auf dem chinesischen Festland bezeichnet wird, ist ein geschmackvolles Beispiel für die radikal andere botanische Landschaft chinesischer Gins. 

    Der Shanghai Gin wurde von drei Freunden gegründet, die die Einzigartigkeit chinesischer Kräuter und Gewürze nutzen wollten, und enthält 11 botanicals aus dem ganzen Land, darunter Sichuan-Pfeffer, Lotusblüte aus der Provinz Gansu, Buddhas Hand-Zitrusschale, Minze, Lakritze, Engelwurz, Kardamom und Cassia-Rinde aus Yunnan sowie Mandeln aus Xinjiang, was zu einem abenteuerlichen Medley aus Pfeffer, Honig und rosenartigen Zitrusnoten führt, die durchweg von einer angenehmen Erdigkeit unterstützt werden. 

    Der Peddlers Shanghai Gin gewann 2019 Bronze bei den San Fran World Spirits Awards.

    2. Porcelain Shanghai Dry Gin ist der neueste chinesische crafted Gin in einer von der Ming-Dynastie inspirierten Porzellan Flasche

    Porcelain Gin bringt die reiche chinesische Handwerkskunst und Eleganz in die Welt der chinesischen crafted Gins. Sorgfältig handgefertigt aus den hochwertigsten Zutaten, destilliert in kleinen Chargen.

    Porcelain Gin bottle production

    Selbst unter den Gins ist die von der Ming-Dynastie inspirierte Flasche von Porcelain Gin herausragend. Porcelain Shanghai Dry Gin wurde von Hubert Tse kreiert, der aus einer Familie von Gewürzherstellern aus dem Nordosten Chinas Liaoning stammt - in Zusammenarbeit mit dem Gastronom Shakib Pasha aus Hongkong und dem bekannten deutschen Masterdistiller Kai Seidenhefter. Hubert erklärt stolz, dass "chinesische Pflanzen ein sehr großer Teil vom Porcelain Shanghai Dry Gin Gin sind. Wir wollen wirklich einen Gin herstellen, der China repräsentiert - also werden alle unsere Pflanzenstoffe vor Ort von Familienfreunden und auch von den Gewürzmärkten in Liaoning bezogen.“

    Porcelain Shanghai Dry Gin hält sich eng an die London Dry Gin Richtlinien und enthält mindestens 90 Prozent chinesische einheimische Pflanzenstoffe, wird in einem Destillationsvorgang auf mindestens 70 Volumenprozent Alkohol destilliert. Nach der Destillation wird nur Wasser hinzugefügt. Der Gin ist auch der erste auf der Welt, der mongolische Wacholderbeeren verwendet, die ein natürlich süßeres und weicheres Endprodukt ergeben im Gegensatz zu den üblichen europäischen Sorten. 

    Die Porcelains Mandarine-Edition gewann Silbermedaillen bei den World Gin Awards 2022 sowie bei der San Francisco World Spirits Competition 2020, die als einer der ältesten und einflussreichsten Wettbewerbe in der Spirituosenindustrie weltweit gilt. Auch der Signature Porcelain Shanghai Dry Gin gewann eine Bronzemedaille bei den World Gin Awards 2022.

    3. Drachen sind echt und kommen aus der Inneren Mongolei - ein chinesischer Gin aus Drachenblut

    Die Innere Mongolei ist ein Land, das nichts für schwache Nerven ist. Ein Ruf, den der gebürtige neuseeländische Chefkoch Daniel Brooker, der das kulinarische Programm im Sofitel Macau leitet, mit dem blutroten Farbton seines Dragon's Blood Gin zum Ausdruck bringt. 

    Der in der innermongolischen Stadt Chifeng destillierte Gin inspiriert durch die robusten Mongolen und verwendet botanicals wie Orangenschalen, die auf einem kleinen Obstgarten vor Ort angebaut werden, sowie exotischere Pflanzen wie mongolischen Bergpfeffer und organische Yunnan goldene Rosen. Das Endprodukt ist vielschichtig und unglaublich kräuterartig und verleiht Geschmacksnoten, die es als absolut einzigartig kennzeichnen. Brooker produziert auch den Gold Dragon Gin, der mongolische Wüstenrose hinzufügt und 12 Monate im Fass gereift ist.

    4. Crimson Pangolin ein chinesischer crafted Gin, dreifach destilliert und in der alten chinesischen Stadt Changsha in der Provinz Hunan abgefüllt

    Crimson Pangolin mischt liebevoll eine einzigartige Kombination aus lokalen orientalischen Zutaten, um ein aromatisches Trinkerlebnis zu schaffen.

    Helena Kidacka, Co-founder von Crimson Pangolin, entdeckte den Gin-Boom in ihrer Heimat London und machte sich nach ihrer Rückkehr nach Shanghai daran, einen Gin zu kreieren. Sie erzählte die Idee David Munoz, einem Lateinamerikaner, der seit vier Jahren Tequila und Rum nach Shanghai importiert. Durch seine Verbindungen fanden sie eine Destillerie in einer kleinen Stadt neben Changsha, der Hauptstadt der Provinz Hunan. „Als wir beschlossen einen craft Gin herzustellen, waren wir aus zwei Gründen ziemlich auf die Stadt Changsha eingestellt: Erstens lieben wir das Essen aus Hunan, und zweitens hat Changsha eines der saubersten Wasser in China“, erklärt Helena.

    Crimson Pangolin bietet 4 Gin-Sorten an, darunter eine mit Hunan-Gewürzen und eine violett getönte Ausgabe, die ihre dunkle Färbung von schwarzen Goji-Beeren erhält, die neben dem tibetischen Plateau aus Qinghai stammen.

    5. Der chinesische Balang Gin ist inspiriert von der entspannten Atmosphäre am Meer und dem gemäßigten Klima des südlichen Fujian

    Balang ist ein weiterer Gin mit einem deutlich lokalen Geschmack. „Heute kommen alle unsere Zutaten aus China“, sagt der aus Deutschland stammende David Krings, Gründer der Balang Winery, der Craft-Beer-Marke Fat Beer Horse und der crafted Gin Marke Balang Gin. „Außerdem haben wir in Nordchina eine Farm gefunden, die exklusiv für uns Wermut anbaut. Unsere Brauerei und Destillerie ist umgeben von Yang-Mei-Plantagen, daher spielt die Yang-Mei immer eine große Rolle, egal ob für unsere Spirituosen oder für unsere Biere. Wir können das Yang Mei buchstäblich von Hand pflücken und die beste Qualität für unsere Produkte auswählen.“

    Fazit - der neue Trend der chinesischen Gins

    Die fernöstliche Welt der chinesischen Gins klingt inspirierend nach einer genussvollen Reise durch China mit lokalen uns teilweise unbekannten botanicals sowie deren neue Komposition.

    Lokale neue botanicals, spannende Gin Kompositionen und Orte mit Geschichte, ausgefallene Porzellan-Flaschen, Handarbeit in kleinen batches teilweise in Familienbetrieben machen Lust chinesische Gins einmal auszuprobieren sowie die Regionen und die genaue Herkunft zu googeln ;-) - vielleicht auch als kleine Reiseinspiration um sich Land und Leute sowie natürlich die Destillerien einmal vor Ort anzusehen.

    Porcelain Gin art

    Try it - you will love it!

    Wir sind gespannt wie dir chinesischer Gin schmeckt und laden dich ein den Porcelain Gin zu probieren.

    Derzeit auf Vorbestellung, das Schiff "One Crane" ist am 28.6 vom Hafen in Hong Kong nach Hamburg gestartet. Spare bis zum Eintreffen noch 10% mit unserem Rabattcode "China". Wir halten dich nach dem Kauf per email auf dem Laufenden, wo sich deine Neuentdeckung befindet.

    Du kannst den Porcelain Shanghai Dry Gin 

    Porcelain Shanghai Dry Gin kaufen
    sowie den Porcelain Mandarin Gin bei uns jetzt vorbestellen. 

    Porcelain Mandarin Gin kaufen

    Streng limitiert und exklusiv nur bei uns!

    Unsere transparente Verkaufspreis-Kalkulation findest du hier LINK.

    Verkaufspreiskalkulation Porcelain Gin